Modellbau
Zur Übersicht Zu diesem Thema antworten
Mi. 13.05.09 21:58 Verfasser: Unbekannt

Eichenprozessionsspinner basteln

Hallo,

Wir arbeiten im Westfälischen Museum für Naturkunde gerade am Aufbau der neuen Sonderausstellung "Pflanzenwelten"; in dem Rahmen wird auch eine Eiche aufgestellt, auf der sich einige Eichenprozessionsspinner tummeln sollen.

Jetzt meine Frage: Hat hier jemand Erfahrung mit der Rekonstruktion behaarter Raupen?? Mit welcher (effizienten) Methode bekomme ich die Haare aufrecht am Modell zum Halten? Welches Material eignet sich besonders als Häärchen? Bin für jeden Hinweis dankbar!
Hier findet man ein Bild zur Veranschaulichung:
www.wien.gv.at/ma42/images/eichen.jpg

Mit freundlichem Gruß,
Nina Richelmann, 05. 01. 2007
Zitat
Mi. 13.05.09 21:58 Verfasser: Unbekannt

Hi Nina,

ich habe zwar die angegebene Adresse versucht aber die Abbildung nicht gefunden. Ich weiß nicht ob dir das bei deiner aktuellen Fragestellung hilft aber ich habe vor vielen Jahren mal ein Insektenmodell rekonstruiert die Behaarung, bzw. Bedornung habe ich damals mit dünnen Baumwollfäden und Pinselborsten imitiert. Sie wurden mittels Pinzette positioniert und mit schnellen Epoxidharz geklebt, aber sicher geht auch Cyanoarylat. Im übrigen habe ich jedes Haar einzeln gesetzt - das nur so zum Thema Effektivität.
Kannst du die Tiere nicht in einem elastischen Acrylharz produzieren(die lassen sich prima mit Acrlfarben colorieren)und dann die Haare einfach wie beim Teppichknüpfen einnadeln?

Viele liebe Grüße nach Münster

Heike Krainitzki,10. 01. 2007
Zitat