Vogelpräparation
Zur Übersicht Zu diesem Thema antworten
So. 14.07.13 20:11 Verfasser: Tim

Vertrocknet.???

Hallo.
Ich habe heute ein Rotkehlchen aus einer Munitioshalle bekommen. In der Halle herrscht eine extrem trockene Luft. Der Vogel lag wohl schon gut 3-4 Monate. Von außen sieht er frisch und gut aus, Federn sind fest und stinken tut er auch nicht.
ABER, der Körper ist total Hart und die Haut knistern wie Transparentpappier...

SPRICH: Der Vogel ist Luftgetrocknet :)

Kann ich den Vogel einfach für ne Weile einweichen? oder ist soetwas nicht mehr präparierfähig.????

Grüße
Zitat
Mo. 15.07.13 17:15 Verfasser: Tim

ok, reicht einfaches einsprühen mit Eulangemisch?
Zitat
Mo. 15.07.13 17:02 Verfasser: Philipp Bauer

Sowas bewahrt man als interessante Mumie auf (Achtung Insektenfrass!!!) oder schmeisst es weg, ist sicherlich nicht präparationstauglich. Achtung rechtliche Situation des entsprechenden Landes beachten (geschützte Art, allenfalls Besitzverbot...)
Zitat