Knochenpräparation
Zur ÜbersichtForum overview Zu diesem Thema antworten
Mo. 24.03.14 13:06 Verfasser: Ozymandia

Entfernung der Speckkäfer nach der Präparation

Ich habe eine Speckkäferzucht um Vogelschädel zu präparieren.
Das funktioniert auch ganz super - nur nachdem die Schädel ganz abgenagt sind kriege ich die restlichen Speckkäfer und Häute nicht mehr aus dem Schädel.
Die Larven Häuten sich im inneren der Schädel und die Häute kriege ich nicht mehr heraus.

Hat da jemand nen Ratschlag zu?
Zitat
Mo. 24.03.14 13:25 Verfasser: Philipp Bauer

Ich selber lege die fertigen Schädel immer auf einen im Terrarium stehenden umgekehrten Joghurtbecher. Dann können keine neuen Tiere mehr in den Schädel. die verbleibenden fallen dann irgendwann vom Bechrand runter. Nach 1 bis 2 Tagen sind meist keine Tiere mehr im Schädel. Dann gehts in denTiefkühler, um sicher zu sein. Verbleibende Häute und allenfalls tote Larven lassen sich meist mit feiner Druckluft oder einer feinen Pinzette entfernen
Zitat