PEG-Präparation
Zur Übersicht Zu diesem Thema antworten
So. 21.09.14 17:15 Verfasser: brackenlady

Mit PEG präparierter Goldfisch "schwitzt"

Hallo, ich habe vor ca. 6 Monaten mit PEG einen 10 cm großen Goldfisch präpariert (Organe entnommen, Bauch mit Watte ausgestopft, Haut nicht abgezogen oder lackiert). Er ist bei einer Bekannten. Sie sagt jetzt,dass das Präparat "Schwitzt". Was kann die Ursache sein, und was kann man unternehmen?
Zitat
Mi. 24.09.14 19:09 Verfasser: rothermarcel

Entweder ist PEG der Endstufe nicht richtig im Schmelzpunkt gewählt oder er ist durch Eintrag von der vorherigen PEG-Stufe verschmutzt und hat deswegen einen niedrigeren Schmelzpunkt. Die andere Möglichkeit ist, dass Präparat an einer Wärmequelle steht oder direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt ist. Falls niedriger Schmelzpunkt das Problem ist, habe ich durch Einlegen in der üblichen Mischung mit sauberem PEG der erforderlichen Stufe und Wasser eine gewisse Verbesserung erzielt, ideal ist das aber nicht. vielleicht hat jemand anders eine bessere Idee.
Zitat